Systematisches Talent Management wird in vielen Vertriebsorganisationen sträflich vernachlässigt. Nicht etwa absichtlich, sondern weil die Vertriebsführung den Tisch so voll hat, dass Einstellungen schnell mal zwischen Tür und Angel entschieden werden. Können Sie auf diese Weise einen neuen Mitarbeiter finden, der wirklich ein Gewinn für Ihr Unternehmen ist? Wenn überhaupt, dann mit Glück. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihr Talent Management vom Zufall befreien und welche fünf Punkte Sie Ihren Wunschkandidaten näherbringen.

Langfristiges Talent Management statt Bauchentscheidungen

Viele Vertriebsleiter schreiben erst dann eine neue Stelle aus, wenn es wirklich dringend ist. Etwa, weil ein Kollege gekündigt hat oder länger ausfällt. Und dann soll natürlich alles ganz schnell gehen. Die Folge: Der erstbeste Bewerber, der halbwegs passt, wird eingestellt. Was Sie bei dieser Vorgehensweise übersehen: auf diese Weise werden Sie Ihr Team kaum um echte Spitzentalente ergänzen. Denn diese Mitarbeiter reagieren nicht auf eine mit der heißen Nadel gestrickten Stellenanzeige, die aus jeder Zeile „Not am Mann!“ schreit. Gute Verkäufer wollen gefunden, entdeckt und begeistert werden. Dabei helfen Ihnen die folgenden fünf Tipps:

Tipp 1: Anforderungsprofil entwickeln

Welche Fachkompetenz, welches Know-how und welche Erfahrung sollte Ihr Wunschkandidat auf jeden Fall mitbringen? Gibt es eine Branche, die Sie bevorzugen? Formulieren Sie klar, welche Mindestanforderungen Sie haben – und halten Sie sich auch daran. So bekommen Sie nicht nur deutlich qualifiziertere Bewerbungen – sondern können auch sichergehen, dass die „Basis“ beim Neueinsteiger stimmt.

Tipp 2: Netzwerk aktivieren

Sie können viel Geld in die Schaltung von Stellenanzeigen investieren. Doch erreichen Sie damit auch Ihre Wunschkandidaten? Setzen Sie beim Recruitment unbedingt auch auf Ihr Netzwerk! Denn vielleicht kennt z.B. einer Ihrer Spitzenverkäufer einen Freund, der eine neue Herausforderung sucht. Oder die Personalverantwortliche im Unternehmen eines Bekannten hat einen Tipp.

Tipp 3: Employer Branding

Was zeichnet Ihr Unternehmen aus? Wie werden Sie als Arbeitgeber wahrgenommen – bei Mitarbeitern ebenso wie bei Kunden? Authentizität und Glaubhaftigkeit sind heute wichtiger denn je. Gerade junge Menschen suchen ein Unternehmen, in dem sie sich zuhause fühlen können und mit dem sie sich identifizieren. Lassen Sie Mitarbeiter zu Wort kommen und von ihrer Arbeit erzählen – zum Beispiel in kurzen Videos auf der Internetseite Ihres Unternehmens oder in den Social Media. Machen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Arbeitskultur erlebbar!

Tipp 4: Pull-Faktoren

Talente im Vertrieb entscheiden sich heute nicht mehr für den Arbeitgeber, der ihnen das sportlichste Auto, das größte Büro oder die dickste Prämie verspricht. Sondern für das Unternehmen, mit dem sie sich bestmöglich identifizieren können. Im Fokus stehen hier Themen wie berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder auch das Image des Unternehmens und Ihr Einsatz in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Hier müssen Sie nachrüsten, um für Spitzenkräfte attraktiv zu sein!

Tipp 5: Langfristige Planung

Was geschieht mit den Kandidaten, die Sie nicht eingestellt haben? In den meisten Fällen leider nichts mehr. Aus den Augen, aus dem Sinn. Viel besser wäre der Aufbau eines Talentpools – natürlich das Einverständnis der Talente vorausgesetzt, dass Sie ihre Daten speichern und sie zu einem späteren Zeitpunkt kontaktieren dürfen. Auf diese Weise wandeln Sie Ihren Bewerbungsprozess langfristig von einem passiven Prozess zu einem aktiven Talent Management, da Sie im Falle einer freien Stelle gezielt auf Kandidaten zugehen können, mit denen Sie schon länger in Kontakt stehen. Hier hilft der Einsatz einer guten HR-Software, um den Überblick zu behalten und die Beziehungen zu managen.

Qualität statt Quantität

Der „War for Talents“ ist nach wie vor in vollem Gange. Um fähige Vertriebsmitarbeiter zu finden und sie idealerweise langfristig an das eigene Unternehmen zu binden, müssen Entscheider definitiv umdenken. Denn es reicht nicht mehr, irgendeinen Mitarbeiter zu finden. Um die eigene Wettbewerbsfähigkeit langfristig sicherzustellen, kommen Sie an systematischem Recruitment und Talent Management nicht mehr vorbei. Natürlich müssen Sie das nicht alles selber machen – es besteht auch die Möglichkeit, sich die Unterstützung von Profis zu holen, die für Sie das Recruiting von Vertriebstalenten übernehmen.

Rufen Sie uns gerne an! +49 6434 2159270